Aus der Praxis, für die Praxis“- Unsere Dozenten arbeiten hauptberuflich psychotherapeutisch und zusätzlich als Referenten oder Ausbilder.

Somit bringen sie ihre umfangreichen Erfahrungen aus dem Praxisalltag in die Ausbildung mit ein. Sie als Teilnehmer erlangen dadurch bereits während des Kurses eine klare Vorstellung, wie Sie ihr Wissen im Praxisalltag einsetzen können.

Unterricht soll nach unserer Auffassung möglichst anschaulich sein und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Sachverhalte die wir sehen, erleben und einordnen können, werden greifbar und begreifbar. Derart gewonnenes Wissen ist gut abrufbar, gleich ob bei einer möglichen Überprüfung (zum Heilpraktiker für Psychotherapie) oder in Ihrer späteren Arbeit mit Klienten.

Neben der grundlegenden Ausbildung ist es uns ein Anliegen, dass Sie bisherige Lebenserfahrungen in Ihre spätere Tätigkeit mit einbringen können. Deshalb setzt sich unsere Ausbildung aus den Bereichen „Selbsterfahrung, Theorie, Grundlagen der Gesprächsführung und Intensivierung des Erlernten“ zusammen.