Durch gesellschaftliche Umstrukturierungen in Kultur, Wirtschaft und Sozialgefüge wird unser Leben deutlich komplexer, darüber hinaus erhöht sich die „Lebensgeschwindigkeit“.

Gleichzeit steigt die Zahl psychischer Beeinträchtigungen stetig an.

So finden wir in der Bevölkerung ein zunehmendes Bedürfnis nach Sicherheit, Orientierung und Lebenshilfe. Leider ist unser Gesundheits- und Sozialsystem nicht auf den tatsächlichen Bedarf an Begleitung und Therapie ausgelegt, auch bevorzugen viele Ratsuchende oder Erkrankte alternative Behandlungsmöglichkeiten. Infolgedessen wird das Berufsbild des psychologischen Beraters oder Heilpraktikers für Psychotherapie häufig angefragt.

Durch kompetente Beratung, Begleitung oder Therapie ist es möglich, Betroffene zu unterstützen, - bei Lebensfragen, persönlicher Entwicklung oder Heilung.

Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie/Psychologischen Berater schafft die notwendigen Grundlagen, um mit Menschen die der Unterstützung oder Begleitung bedürfen, kompetent und verantwortungsvoll umzugehen.